Allgemeine Geschäftsbedingungen snorefree

1. snorefree Training und Wirkungsweise

Snore Free GmbH, Mittersteig 9/5, 1040 Wien, Österreich (im Folgenden “snorefree” genannt) betreibt unter dem Namen “snorefree” mobile Anwendungen und Websites, („snorefree“ Produkte).

Die durch snorefree vermittelten Informationen und Übungen sind nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Betreuung oder Behandlung zu betrachten. snorefree ist ein Übungsprogramm zur Verbesserung der muskulären Rachenstrukturen, deren Erschlaffen oft verantwortlich ist für schlafbezogene Atemwegsverengungen wie z.B. dem Schnarchen. Durch fachgerechtes Trainieren können diese Strukturen so gestärkt und gestrafft werden, dass der Atemweg im Schlaf weiter offen bleibt und das Schnarchen dadurch reduziert oder minimiert wird.

Bei snorefree handelt es sich um keine offiziell anerkannte Standardtherapie der Schlafmedizin, da noch nicht ausreichend viele Studien weltweit vorliegen. Empirische Beobachtungen haben aber eine positive Beeinflussung von oralem Trainieren und nächtlicher Atemwegssituation gezeigt.

snorefree stellt keine medizinischen Diagnosen und ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder sonstige medizinisch notwendige Behandlungsformen auf dem Gebiet. Für eine vollständige organische Abklärung ist immer eine ärztliche Untersuchung erforderlich. Der User übernimmt für seine weiteren medizinischen Schritte selbst die volle Verantwortung.

snorefree kann seine Wirkung nur bei korrekter Verfolgung des Übungsprogramms unter vollständiger und präziser Einhaltung aller in der App und den Videos gezeigten und vorgeschriebenen Rahmenbedingungen entfalten.

2. Geltungsbereich

2.1. snorefree bietet seine Produkte dem Nutzer auf Basis dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) an. Der Nutzer stimmt zu, dass im Falle der Verwendung unserer Produkte ausschließlich unsere AGB’s zur Anwendung kommen. Es wird vereinbart, dass im Falle der Verwendung von AGB’s durch den Nutzer im Zweifel von unseren Bedingungen auszugehen ist, auch wenn die Bedingungen des Vertragspartners unwidersprochen bleiben.

2.2. Diese AGB’s gelten für sämtliche Produkte von snorefree.

2.3. Es gelten die AGB’s in jener Fassung, die zur Zeit der Inanspruchnahme von Leistungen auf der Hompage von snorefree abrufbar sind. Ändern sich die AGB und stimmt der Nutzer den geänderten AGB nicht zu, so kann er die Snore Free Produkte nicht weiter nutzen.

2.4. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass beim Nutzen von „snorefree“ auf Smartphones, Tablets und sonstigen Endgeräten, beim Übertragen von Daten zu „snorefree“ und beim Kauf der Nutzungsrechte über App-Anbieter deren jeweilige Nutzungs- bzw. allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendung finden können.

3. Vertragsinhalt

3.1. Gegenstand dieses Vertrages ist die unentgeltliche und/oder entgeltliche Nutzung von snorefree (Punkt 1) über Website, Apps (IOS und Android).

3.2. Der Nutzer bestätigt hiermit die Kenntnis, dass bei der Übertragung der Daten vom Smartphone und Endgeräten zur snorefree Plattform etwaig Kosten seitens des Internet- oder Mobilfunkanbieters verrechnet werden, die vom Nutzer zu tragen sind.

4. Nutzungsbedingungen

4.1. Sämtliche snorefree Produkte bedürfen zu ihrer Verwendung der Registrierung. Zur Nutzung der unentgeltlichen Produkte ist eine einmalige kostenlose Registrierung notwendig. Für diesen Fall wird dem Nutzer nur ein eingeschränkter Zugriff auf bestimmte Funktionen und Inhalte von snorefree gewährt.

4.2. 1. Bei der entgeltlichen Nutzung der snorefree Produkte erhält der Nutzer einen uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Inhalte von snorefree.

4.2.2.Für den Fall der Wahl eines Monatsabos wird dieser Zugriff für die Dauer von 30 Tagen gewährt.

4.2.3. Für den Fall eines Jahresabos für Dauer von 365 Tagen je ab Registrierung. Monats- und Jahresabo sind kostenpflichtig.

4.2.4. snorefree kann darüber hinaus seine Produkte in Sonderangeboten anbieten, auf die zusätzliche Bedingungen oder Beschränkungen Anwendung finden können. Auf bestehende Rechtsverhältnisse finden diese Bedingungen der Sonderaktionen und Angebote keine Anwendung.

4.3. Die Registrierung kann erfolgen

4.3.1. mittels Registrierungsformular auf der Homepage von snorefree

4.3.2. mittels der snorefree App

4.3.3.mittels Übernahme der Registrierungsdaten des Nutzers durch snorefree aus den sozialen Netzwerken von Facebook oder Google. Diese Registrierung erfordert zusätzlich die Zustimmung des Nutzers, dass die ausgewählten Daten, die der Nutzer auf diesen sozialen Netzwerken bereits bestätigt hat, in das snorefree Netzwerk übernommen werden dürfen.

4.4. Die Registrierung muss vollständig und korrekt erfolgen. Die Verwendung von Fantasienamen oder Pseudonymen ist nicht gestattet.

4.5. Der Nutzer ist verpflichtet seine Registrierungsdaten, soweit dies in seiner Einflusssphäre liegt, vor unberechtigtem Zugriff Dritter, missbräuchlicher Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendungen zu schützen. Der Nutzer hat unverzüglich jede verdächtige oder unberechtigte, missbräuchliche Nutzung seines Kontos an snorefree (per e-mail ) zu melden.

4.6. snorefree hat das Recht, das Konto jedes Registrierten Nutzers zu sperren, sollte es zu einer missbräuchlichen oder in betrügerischer Absicht vorgenommenen Verwendung des Kontos kommen.

4.5. Für den Fall der Wahl eines Monats- oder Jahresabos bestätigt der Nutzer, das 16. Lebensjahr vollendet zu haben und nach seinem Personenstandrecht berechtigt zu sein Verträge abzuschließen. Ist einem Minderjährigen der Abschluss eines Vertrages ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten nicht gestattet, ist zur Wirksamkeit des Vertrages es erforderlich die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten an die Kontaktadresse von Snore Free zu übermitteln.

4.6. Mit erfolgter Registrierung anerkannt der Nutzer die Wirksamkeit der gegenständlichen AGB’s für sein Vertragsverhältnis. Er bestätigt, dass alle von ihm getätigten Angaben und Informationen richtig und vollständig sind.

4.7. snorefree behält sich das Recht vor, den Vertragsabschluss mit Nutzern ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden gegebenenfalls unverzüglich gelöscht. Für den Fall, dass die Registrierungsdaten unrichtig, veraltet oder unvollständig sind, hat Snore Free das Recht das betreffende Benutzerkonto mit sofortiger Wirkung und ohne vorherige Ankündigung zu sperren und zu löschen und die zukünftige Nutzung zu untersagen, ohne dass snorefree deshalb verpflichtet ist dem Nutzer die bereits bezahlten Kosten zurückzuerstatten.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Monats- und Jahresabos:
Beim Erwerb von entgeltlichen Monats- und Jahresabos über App-Stores, wie beispielsweise Apple- Store oder Google Play, entsteht ein Kaufvertrag zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen App- Store. Die Nutzung, der Erwerb und die Kündigung dieser Leistungen unterliegen dem Nutzungs- und allgemeinen Geschäftsbedingungen des Apple Stores oder Google Play Stores (dieser Hinweis ist durch einen Link auf der AGB’s von Apple Store und Google Play Store zu hinterlegen!).

5.2. snorefree kann keine Beträge, die der Nutzer über App-Stores an snorefree bezahlt hat, zurückerstatten. Es gelten die Bestimmungen, Kündigungsfristen und Erstattungsrichtlinien der jeweiligen App-Stores.

5.3. Um das Monats- oder Jahresabo in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Nutzer ordnungsgemäß registrieren und den festgelegten Preis via App-Store oder Google Play bezahlen.

5.4. Die unterschiedlichen Aboperioden und die dafür zu bezahlenden Preise sind in den jeweiligen App-Stores einsehbar. Diese Preise können jederzeit von snorefree für zukünftige Abo-Perioden geändert werden.

5.5. Der Nutzer bezahlt den Preis für die ausgewählte Aboperiode im Vorhinein. Sobald die Zahlung vom App-Store bestätigt wird, wird die Gültigkeitsdauer des gewählten Abonnements im Profil des Nutzers festgehalten.

6. Kündigung und automatische Verlängerung

6.1. Sobald die vom Nutzer gewählte Abonnement-Periode ihr Ende erreicht, verlängert sich der Vertrag des Nutzers automatisch, um die anfangs gebuchte Abonnementperiode, sofern er nicht vor Ablauf des Abonnements schriftlich (auch per e-mail, Einlangen der schriftlichen Kündigung bei snorefree vor Ablauf der Aboperiode ausreichend) gekündigt hat. Das festgelegte Zahlungsmittel entspricht im Verlängerungsfall dem ursprünglich vereinbarten, und das Entgelt für den Verlängerungszeitraum entspricht dann dem aktuellen Standard-Preis, der der Buchungsperiode bei Abschluss entspricht. Der Standardpreis für das Abonnement ist in den App Stores ersichtlich.

6.2. Es können die kostenpflichtigen Abonnements jederzeit gekündigt werden. Sofern nichts anderes vereinbart ist, werden bereits für die Aboperiode bezahlte Entgelte nicht zurückerstattet. Kostenpflichtige Abos, die über den Apple App Store oder den Google Play Store erworben werden, können ausschließlich vom Nutzer selbst im jeweiligen App Store zu den dort geltenden Bedingungen gekündigt werden.

7. Newsletter

snorefree sendet an registrierte Nutzer Newsletter. Mit der Akzeptanz dieser AGB, erlaubt der Nutzer snorefree Newsletter zu senden. Der Nutzer hat mit jedem Erhalt der Newsletter die Möglichkeit, sich von diesem Newsletter abzumelden.

8. Gewährleistung und Haftung

8.1. snorefree übernimmt keine Gewähr dafür, dass snorefree ständig, vollständig und fehlerfrei verfügbar ist. Soferne die von snorefree zu vertretende Unterbrechung der Verfügbarkeit nicht länger als 36 Stunden dauert, können keine Ansprüche auf Wandlung oder Preisminderung abgeleitet werden.

8.2. snorefree übernimmt keine Gewähr dafür, dass bei Befolgung der Trainingsanweisungen es zu einer Verbesserung der Schlaf- oder Schnarchsituation des Nutzers kommt.

8.3. snorefree haftet gegenüber Konsumenten im Rahmen der zwingend anzuwendenden gesetzlichen Regelungen aus den Titeln der Gewährleistung und des Schadenersatzes. Bei Schadenersatzansprüchen jedoch nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schaden durch snorefree. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet snorefree nicht gegenüber Unternehmern, und gegenüber Verbrauchern nur hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit. Eine Haftung gegenüber Unternehmen für Folgeschäden, bloßen Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, und Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche gegenüber Unternehmern sind ausgeschlossen.

9. Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen von snorefree sind auf www.snorefree.me abruf- und einsehbar und sind Bestandteil dieses Vertrages.

10. Widerrufsbelehrung

10.1. Verbraucher haben bei Verträgen zum Erwerb digitaler Inhalte bei den App Stores, z.B. Apple App Store oder Google Play, ein gesetzliches Widerrufsrecht. Dieses Widerrufsrecht ist ohne Angabe von Gründen schriftlich binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss an snorefree auszuüben.

10.2. Mit gegenständlichen Abonnements werden jedoch Rechtsansprüche auf digital zur Verfügung gestellte Dienstleistungen erworben. Mit Abschluss des gegenständlichen Vertrages erklärt der Verbraucher ausdrücklich zu wünschen, dass snorefree noch vor Ablauf der gesetzlichen Rücktrittsfrist gem. 10.1. mit der Vertragserfüllung beginnt. Der Nutzer verzichtet damit auf das Widerrufsrecht.

10.2 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.2.1 Diese AGB und die gesamten Rechtsverhältnisse unterliegen ausschließlich österreichischem Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

10.2.2 Erfüllungsort dieses Vertrages und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten – soferne eine Gerichtsstandvereinbarung nicht gegen zwingendes Recht verstößt- ist Wien, Österreich.